Was darf Kommunikationsguerilla?

Es gibt Ziele und Wege, also Zwecke und Mittel. Ziele sind normativ, also nie wertneutral, und bleiben oft implizit. Trotzdem können wir uns auf Ziele meist gut vereinbaren, wie: Gute Schule, lebenswerte Städte, weltweit Frieden, ressourcenschonende Produktion, persönlichkeitsförderliche Arbeitsgestaltung, Lebensqualität und Wachstum im Sterbeprozess. Wie man Ziele aber erreicht, darüber können wir schöner streiten. Gibt es in der guten Schule Noten oder nicht? Kann Frieden mit Aggression hergestellt werden? Auch Mittel sind legitim oder illegitim. „Wir wissen, dass bis heute die meisten unserer Schmerzen, Enttäuschungen, Niederlagen und Fehler auf den Gebrauch eines unzulänglichen Instruments zurückführen sind: die einseitige Demokratie“ so Saul David Alinsky, Erfinder einer politischen Mobilisierungs- und Kampagnenstrategie in den 1960er Jahren (2010/1964). Die Legitimität der Mittel der Kommunikation diskutiert Lutz Maches im Beitrag „Das Phänomen Kommunikationsguerilla“.

Weiterlesen: Was darf Kommunikationsguerilla?

PLAY14 Creative Gaming

"Auch 2014 wird die Hamburger Innenstadt zum Zentrum für „Creative Gaming“. Vom 16. bis 20. September 2014 können Besucherinnen und Besucher des Festivals sehen und probieren, was mit digitalen Spielen alles möglich ist und welchen Platz sie in Bildung, Ausbildung, Kunst und Wissenschaft mittlerweile haben."

(Quelle und weitere Informationen: http://creative-gaming.eu/play14/)

Erfahrungsbericht zur Winter School "Assistive Thinking"

Im März 2014 führte die Abteilung Medienpädagogik/Bildungsinformatik im Rahmen des Moduls MP7: "Onlinebasierte Wissenspraktiken und Vernetzung" eine fünftägige Winter school durch. Ziel war es, sowohl das pädagogische Konzept "Design als Untersuchung" (design as inquiry) in der Lehre zu verankern, als auch soziale Implikationen der Verwobenheit von Mensch und Technologie auszuloten. Auf den folgenden Seiten berichtet Christoph Schröder (Master Student, CAU Kiel) von seinen Erfahrungen:

http://www.knowledge-through-design.uni-kiel.de/component/k2/item/194-winterschool2014experience